fbpx

Ich liebe es, wenn sie das tut

Allgemein

Ich liebe es, wenn sie das tut

Warum ich es liebe, wenn meine Frau ein Coaching bucht

Für viele Männer ein Grund sich aufzuregen: die Partnerin/Ehefrau will ein Coaching buchen. Zum Teil heftige Reaktionen, Ablehnung, etc. sind die Folge. Der Coach wird als Krimineller, Guru, ja gar als Sektenführer bezeichnet. Dabei können sie sich gar nicht vorstellen, wie sehr sie selbst davon profitieren können, wenn sie ihren Frauen ein Coaching möglich machen. Ein Erfahrungsbericht.

 

Angst vor Veränderung

Erst letztens war es wieder so weit. Meine Frau will in ein Coaching. Ok, ich bin das inzwischen gewohnt und mach das ja sogar schon selbst. Und doch kann ich mich noch sehr gut an meine früheren Reaktionen erinnern – auch wenn ich diese mehr mit mir selbst ausgemacht habe, anstatt es offen zu sagen. Ich hatte Angst. 

 

Werden wir wandernde Nomaden?

Dieser Angst davor, dass morgen vielleicht alles anders ist (weil der Coach das sagt). Dass sich (oder dass sie) alles umdreht. Dass ich auf einmal jeden Morgen Yoga machen muss, statt richtigen Sport. Oder keine Rühreier mehr essen darf. Oder keine Torte mehr. Dass “sie” vielleicht die Idee hat, wir werden Wandernomaden mit Rucksack und Zelt. Oder was auch immer. Was auch immer aus so einem Coaching für Ideen entstehen könnten. Man(n) weiß ja nie…

Komme ich da mit?

Ja, das war tatsächlich relevant: Sie wird “anders”, sie lernt bzw. erfährt neue Dinge. Und ich muss die dann ja auch mitmachen, oder?  Sie erwartet sicher, dass ich dann auch Yoga mache, keine Rühreier mehr esse und mit auf Wanderschaft gehe 😉 

Pustekuchen

Ja genau: Pustekuchen: Weder wurden mir Eier oder Torte verboten, noch musste ich wandern gehen, Yoga machen (auch wenn mir das sicher gut täte),… Gar nix davon.

So ist es doch eh immer: es trifft nie das ein, wovor wir Angst haben.

Es wird immer…geiler 😉

 

Meistens kommt es…besser als man(n) denkt 😉

Ich sage sogar “immer” wird es besser – nur dann hätte die Überschrift nicht so schön geklungen 😉 Bisher wurde alles immer besser und besser. Warum? Und wie?

 

Was ich von den Coachings meiner Frau habe

Das ist ein bißchen so wie wenn ich auf einer Berghütte bin, so einer richtigen ohne Zentralheizung. Nur mit einem Holzofen. Und draußen hat´s -20 Grad. Dann zünde ich ein Feuer an. Und finde es so richtig schön, je wärmer es wird. Dann lege ich noch mehr Holz drauf damit das Feuer größer wird.. Und finde es noch toller. Und merke dabei, dass es noch wärmer wird. So wie ich es mag. Und weil es mir gefällt wenn das Feuer so schön knackt und so toll aussieht, lege ich noch mehr Holz nach. Eine endlose Freude.

So ist es auch mit Coachings. Sie fängt an dafür zu “brennen”. Das bedeutet, sie fängt an, ihre Größe mehr und mehr zu erkennen. Ihre Strahlkraft. ihre Schönheit. Und ich sitze neben diesem “Ofen” und genieße. Und fange ganz bald an zu schauen, wo ich Holz zum nachlegen bekomme. 

.

Bonus-Geschenk: Superhelden-Zeit

Die Reise der persönlichen Weiterentwicklung geht die meiste Zeit ganz leicht – und manchmal kann sie auch ein bißchen holprig und anstrengend werden. Dann ist Superhelden-Zeit: ich darf da sein, der Fels in der Brandung. Und ihr das Gefühl geben, dass alles gut ist. Und besser wird. Dass sie auf dem richtigen Weg ist, und ich hinter ihr stehe. 

 

Das Ergebnis

Es ist ganz einfach. Ich mach das jetzt mal super egoistisch. Nach jedem Coaching ist meine Frau eine andere, eine neue Version ihrer Selbst. Und doch immer noch die gleiche. Nur eben neu 😉 

Weil sich einfach alles, was schon vorher so wundervoll und liebenswürdig war immer noch mehr verstärkt. 

  • Weil sie immer noch schöner wird. 
  • Weil sie immer noch liebevoller wird. 
  • Weil sie immer noch mehr Klarheit bekommt. 
  • Weil sie immer noch mehr in ihre Größe geht. 
  • Weil sie immer noch größere und schönere Visionen hat.
  • Weil sie immer noch mehr ihre eigene Power lebt.
  • Weil sie ihr Herz immer noch weiter öffnet.

Es ist vollkommen egal, ob wir uns gemeinsam oder alleine coachen lassen: es gewinnen immer beide. Immer. Ohne Ausnahme. 

 

Also: was ist mit dir?

Wenn Du als Frau diesen Artikel liest, dann lade ich Dich ein in den Women Circle. Ein Coaching, das vollkommen anders ist. Der Women Circle ist der Inbegriff von leichter und fließender Energie. Von tiefer weiblicher Power. Hier gibt´s alle Infos und die Anmeldung: gemeckerfrei.de/wca

Und falls Du als Mann diesen Artikel liest und schon weißt, dass deine Frau gerne im Women Circle dabei wäre, dann ist das deine Chance. Ihr ein Geschenk zu machen, von dem sie sich vielleicht gar nicht vorstellen kann, es von dir zu bekommen. Ich verspreche dir: sie wird es lieben – und du auch! Einfach hier klicken: Zum Women Circle

Wir freuen uns auf Dich!

Alles Liebe, Dein Bernd